Radreise Deutschland - Das Altmühltal von der Quelle bis zur Donau

Reise-Code131
Reise-Zeitraumvon 29.04. bis 09.10.
Reise-Dauer 8 Tage
Reisetyp Streckenreise
Schwierigkeitsgrad
Gruppe / Individuell

ab 555,00 €

als PDF speichern


Der Altmühltal-Radweg gehört mittlerweile zu den beliebtesten Radwegen in Deutschland!

Dies liegt an der ausgezeichneten, meist ebenen Streckenführung, die Sie abseits des Verkehrs durch wunderbare Natur und reizvolle, mittelalterliche Städte führt. Imposante Burgen und Schlösser sorgen genauso wie interessante Felsformationen für eine abwechslungsreiche Strecke. Die sehr gute Beschilderung sorgt für entspannte Radetappen.

Beobachten Sie die faszinierende Veränderung der Altmühl auf Ihrem Verlauf von der Quelle bis zum Main-Donau-Kanal und weiter zur Mündung in die Donau. 
 

Unterkunft

  • Nächtigung in guten Hotels und Gasthöfen der 3***- bzw. 4****-Kategorie
     

Verpflegung

  • Täglich Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück inklusive
  • Bei Buchung Halbpension inkl. 3-Gang Abendessen mit Hauptgericht zur Wahl (teilweise in benachbarten Restaurants der Hotels)
     

Die Strecke

  • Teils leicht hügelige, meist ebene, sehr gut ausgebaute Radwege und ruhige, verkehrsarme Nebenstraßen
  • 6 Tagesetappen zwischen 38 und 62 km; insgesamt ca. 303 km
  • Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte sprechen Sie uns bei Bedarf für genaue Informationen an.

Leih-Fahrräder

  • Robuste Tourenräder: 7 Gänge mit Nabenschaltung und Rücktrittbremse oder 21 Gänge mit Kettenschaltung und Freilauf, Komfortsattel, 28 Zoll mit verschiedenen Rahmenhöhen
  • Bei einer Körpergröße ab 1,90 m oder kleiner als 1,60 m fragen wir Räder mit 66er Rahmen bzw. 26 Zoll für Sie an.
     
  • Elektroräder: 8-Gang-Schaltung (Freilauf, ohne Rücktrittbremse); Reichweite ca. 70 km (in Abhängigkeit von der Fahrweise); geeignet für Körpergrößen von 1,60 m - 1,90 m (buchbar auf Anfrage).

Eigene Fahrräder

  • Die Mitnahme eigener Räder ist möglich, jedoch auf eigenes Risiko.
  • Für eventuelle Schäden etc. am eigenen Rad während der gesamten Radreise sowie bei Transportfahrten kann nicht gehaftet werden.
     

Wir empfehlen für Ihre eigene Sicherheit, auf allen Radtouren immer einen Fahrradhelm zu tragen.

Anreise

Pkw/Parken

  • Parkmöglichkeiten auf unbewachtem Privatparkplatz in Rothenburg inklusive
     

Bahn

  • Rothenburg und auch Regensburg sind sehr gut mit der Deutschen Bahn erreichbar.
  • Weitere Informationen zu den Fahrplänen finden Sie auch unter www.bahn.de

Rücktransfer Regensburg - Rothenburg

Per Komfort-Bus 

  • Jeden Samstag die gesamte Saison 
  • Abholung direkt ab Hotel in Regensburg und Transfer nach Rothenburg
     

Per Bahn 

  • An den restlichen Tagen, wenn kein Bustransfer angeboten wird
  • Freie Zugwahl (3 x Umsteigen) im Nahverkehrszug ab 09:00 Uhr
  • z.B. Regensburg ab ca. 09:18 Uhr / Rothenburg an ca. 11:50 Uhr (Achtung: Kein Transfer zum Bahnhof, jeweils 2-3 x umsteigen)
     

    Kundeneigene Räder (Freitag, Samstag & Sonntag)

    • Rücktransfer ist Freitag, Samstag & Sonntag möglich und muss bei Buchung mit reserviert werden.
    • An den Tagen mit Busrücktransfer werden die Räder im Zuge der Busfahrt transportiert
    • Restliche Tage: Abgabe der Räder bis 17:00 Uhr am Vortag im Hotel in Regensburg - diese stehen dann am nächsten Tag in Rothenburg bereit.
    • Aufpreis: € 30,- / Fahrrad OHNE Transportversicherung; € 70,- / Fahrrad MIT Transportversicherung

    Reiseverlauf

    Reiseverlauf

    1. Tag: Anreise Rothenburg

    Individuelle Anreise nach Rothenburg ob der Tauber. Dort Ausgabe der Tourenunterlagen. Ein unbewachter Privatparkplatz ist inklusive.
    Nutzen Sie den Anreisetag, um die mittelalterliche Stadt individuell zu erkunden.

    Übernachtung in Rothenburg im 3*** Hotel Goldenes Fass oder gleichwertig

    2. Tag: Radtour Rothenburg - Ansbach (ca. 49 km)

    Morgens Ausgabe der Leihräder (sofern gebucht). Heute radeln Sie zunächst leicht hügelig zur Altmühlquelle. Der Altmühl-Radweg führt nun weiter nach Hornau (Ausflugsmöglichkeit zum Altmühl-Ursprung + 6 km hin & zurück). Weiter geht es vorbei an Burg Colmberg nach Ansbach. Besichtigung des prächtigen Hohenzollern-Schlosses (= Ansbacher Residenz; montags geschlossen!; bei Sonntag-Anreise sodann Besichtigung am Dienstag Vormittag; im Reisepreis inklusive).

    Übernachtung in Ansbach im 3*** Hotel Schwarzer Bock oder gleichwertig

     

    3. Tag: Radtour Ansbach - Wettelsheim/ Weißenburg (ca. 62 km)

    Die Radtour führt Sie heute vorbei am Altmühlsee nach Gunzenhausen und weiter zum Karlsgraben, wo Karl der Große versuchte, einen Kanal zwischen Rhein und Donau zu errichten. Weiter geht es an das Tagesziel.

    Übernachtung im 3*** Hotel Sonne oder gleichwertig

    4. Tag: Radtour Wettelsheim - Eichstätt (ca. 50 km)

    Sie durchqueren den Naturpark Altmühltal und radeln in zahlreichen Windungen und Schleifen durch das wunderschöne Kerbtal in der Fränkischen Alb, vorbei an Pappenheim (Burg, Ruine) nach Eichstätt (Dom, Residenz, Willibaldsburg, sehr schöne Bürgerhäuser).

    Übernachtung in Eichstätt im 3*** Hotel Trompete oder gleichwertig

    5. Tag: Radtour Eichstätt - Beilngries (ca. 44 km)

    Wir empfehlen Ihnen, eine Unterbrechung der Etappe bei Walting-Pfünz im Römerkastell Vetoniana einzulegen. Weiter geht es durch den reizvollen Naturpark, der von Wacholderheide geprägt ist. An der imposanten Burg Kipfenberg vorbei erreichen Sie dann die gut erhaltene mittelalterliche Stadt Beilngries.

    Übernachtung in Beilngries im 3*** Hotel Krone oder gleichwertig

     

    6. Tag: Radtour Beilngries - Kelheim (ca. 48 km)

    Vorbei an Dietfurt fahren Sie zuerst nach Riedenburg. Eintritt ins Kristallmuseum (inklusive). Weiter ein kurzes Stück entlang des Main-Donau-Kanals mit seinen modernen Schleusenanlagen radeln Sie bis zur Mündung der Altmühl in die Donau bei Kelheim.

    Übernachtung in Kelheim im 3*** Hotel Dormero oder gleichwertig

    7. Tag: Radtour Essing/Kelheim - Regensburg (ca. 38 km)

    UNSER TIPP: Bevor Sie Ihre Radtour Richtung Regensburg starten, empfehlen wir die Schifffahrt durch den atemberaubenden Donaudurchbruch nach Weltenburg (zahlbar vor Ort; 50 SCHIFFMINUTEN).

    Personenschifffahrt Stadler - Donaudurchbruch (personenschifffahrt-stadler.de)

    Anschließend Radtour entlang der Donau über Saal und Bad Abbach in die UNESCO Welterbestadt Regensburg.

    Übernachtung in Regensburg im 4**** Hotel Hansa Apart oder gleichwertig

    8. Tag: Abreise oder Verlängerung

    Termine & Preise

    Termine & Preise

    Termine 2023


    Anreise Freitag bis Montag, 29. April - 01. Oktober 2023 (letzter Anreisetag) 
     
    Saison 1    25.09 - 01.10.
    Saison 2 29.04. - 08.05.  &  02.06. - 03.07. & 01.09. - 24.09.
    Saison 3 12.05. - 29.05.  &  07.07. - 28.08.

    Der Anreisetag bestimmt die Saison
     

    Alle Preise gelten pro Person

    Reisepreis

     

     

    Saison 1

     

     

    Saison 2

     

     

    Saison 3

    • Doppelzimmer / Frühstück
     555,- € 690,- € 740,- €
    • Zuschlag Einzelzimmer
     175,- € 175,- € 175,- €
    • Halbpension (7 x 3-Gang Abendmenu)
     175,- € 175,- € 175,- €


    Zusatznacht in Rothenburg

               
    • Doppelzimmer / Frühstück
     65,- €    
    • Zuschlag Einzelzimmer
     23,- €    


    Zusatznacht in Regensburg

    inkl. Schiffsrundfahrt Regensburg

          
    • Doppelzimmer / Frühstück
     65,- €    
    • Zuschlag Einzelzimmer
     23,- €    


    Leih-Fahrräder

          
    • Leih-Fahrrad
     90,- €    
    • Leih-Elektrorad
     190,- €    

    Rücktransfer nach Rothenburg

     
    • per Bus (samstags)
    50,- €  
    • per Bahn (restliche Tage)
     25,-€
    • Rücktransfer eigene Fahrräder lt. Beschreibung; 
      OHNE Transportversicherung (FR, SA, SO)
    30,- €  
    • Rücktransfer eigene Fahrräder; MIT Transportversicherung (FR, SA, SO)
    70,- €  

     

    Kinderermäßigung

    Ermäßigung bei 2 Erwachsenen im DZ, maximal 1 Zustellbett

     

    • 0   -   5,9 Jahre: 100%
    • 6   - 11,9 Jahre:   50%
    • 12 - 15,9 Jahre:   25%
       

    Folgende Leistungen sind im Reisepreis enthalten

     
    • 7 x Übernachtung/Frühstück
    • Gepäckservice Rothenburg - Regensburg inkl. 700,- € Haftung / Person
    • Privatparkplatz Rothenburg (unbewacht)
    • Eintritt Hohenzollern-Residenz Ansbach
    • Eintritt Kristallmuseum Riedenburg
    • Satteltaschenverleih – auch bei kundeneigenen Rädern - 1,5 l Mineralwasser
    • Infopaket mit Tourenkarte 
    • 7-Tage-Servicetelefon
     


    Folgende Leistungen sind nicht im Reisepreis enthalten

    • Ortstaxen: Teilweise werden Ortstaxen seitens der Gemeinden / Nächtigungsstationen erhoben, ca. € 3,- p.P/ Nacht - Verrechnung vor Ort 

     

    Länderinformationen

    Länderinformationen

    Einreise Deutschland

    EU-Staatsangehörige und Schweizer Staatsangehörige (bei denen keine besonderen  Verhältnisse vorliegen, z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig  ausgestellte Reisedokumente), benötigen für die Einreise nach Deutschland einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein  muss.  Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft bzw. mehrere Staatsbürgerschaften  besitzen  oder  wenn Sie besondere gesetzliche Bestimmungen zu beachten haben, so wenden Sie sich bitte vor Reisebuchung an uns.  

    Informationen im Zusammenhang mit COVID 19: Hinweise zu aktuellen Regelungen für Deutschland finden Sie auf der Internetseite der Bundesregierung.

    Kundenstimmen

    Kundenstimmen

    Rüdiger & Mechthild P. (Kommentar vom 29. August 2019)

    Es war eine sehr schöne und interessante Woche, in der wir viel gesehen haben.

    Es hat alles prima funktioniert, von der Radübergabe, dem Gepäcktransport, der Unterkunft in den Gasthöfen und Hotels,
    der Qualität der Räder und der Rückfahrt nach Rothenburg ob der Tauber.

    Ganz herzlichen Dank für die gute Organisation und den reibungslosen Verlauf der Reise.

    Wir haben überall sehr freundliche und hilfsbereite Menschen getroffen. Das war sehr angenehm und ist ein gutes Qualitätsmerkmal für eine Urlaubsregion.

    Einen kleinen Hinweis haben wir auch noch, eine Radkarte über den gesamten Tourverlauf "Altmühltal" wäre nicht schlecht.

    Ulrike P. (Kommentar vom 20. Juni 2018)

    Das mache ich gerne. Es ist nur schwer Alles einzeln aufzulisten. Es war Alles in Allem ein sehr schöner Urlaub. Alles hat prima geklappt tolle Radtour gut ausgewählte Hotels und gutes Wetter - was will man mehr und - ein nettes Telefonat während der Tour mit Ihnen.
    5 *****. Gerne wieder mit ihrer Agentur.

    Dieter S. (Kommentar vom 05.Juni 2018)

    Wir waren sehr zufrieden mit der Radtour. Die Unterkünfte und das Frühstück waren super.
    Auch die Sehenswürdigkeiten die wir uns anschauen konnten waren toll, besonders die Natur. Es war alles wunderschön.

    Martin G. (Kommentar vom 05.August 2017)

    gerne gebe ich Ihnen ein kurzes Feedback zu unserer Radreise durch das Altmühltal:

    Die Tour war sehr schön und hat uns super gefallen! Eine landschaftlich tolle Strecke entlang von Altmühl und Donau mit vielen schönen historischen Städten und kleineren Orten vom Start bis zum Ende der Tour. Zudem haben wir selten ein so gut ausgebautes und beschildertes Redwegenetz erlebt wie im Altmühltal, sodass es immer mal wieder Möglichkeiten zu kleinen Abstechern oder Alternativrouten gab. Viele schöne Biergärten entlang der Strecke sowie der eine oder andere idyllische Badesee boten immer wieder Gelegenheit für einen Zwischenstopp und ein kleine Abkühlung (von innen und außen).

    Die Organisation und der Gepäcktransport haben reibungslos geklappt. Die Hotels sowie das Halbpensionsessen waren (fast immer) sehr gut. Die Begrüßung und das Einchecken in den einzelnen Hotels war immer sehr freundlich und unkompliziert. Sehr schön war auch der Abschluss im Brauhaus in Regensburg.

    Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Reise hat absolut gestimmt!

    Einziger Verbesserungsvorschlag (der aber speziell bei der Altmühltaltour nicht wirklich zum tragen kommt): Das Heft mit der Routenbeschreibung war etwas unübersichtlich, da es mehrere Touren beinhaltet und man sich immer die richtigen Teilabschnitte heraussuchen muss, die zur jeweiligen Tour gehören. Außerdem wäre ein anderes Format optimal, das in eine Lenkertasche passt. Oder gleich GPS-Daten. Aber bei dieser Tour war das ohnehin kein Problem, da man durch die hervorragende Beschilderung die Tourenbeschreibung nicht wirklich gebraucht hat.